Musik zwischen den Welten

Juli 17, 2019 AMstiftung No comments exist

Ein sehr außergewöhnliches, stimmungsvolles Konzert durften wir vergangene Woche in der Scheune der Barthmühle erleben. Das Projekt DHUN lud zusammen mit der Anneli-Marie-Stiftung zu einem Benefizkonzert zugunsten des Malkurses der Stiftung ein. „Wir haben schon in Kirchen und in großen Sälen gespielt, aber noch nie an einem so ungewöhnlichen Ort wie in einer Scheune“, bemerkte der Saxophonist Andreas Deutsch anerkennend.

DHUN wurde von Wissenschaftlern verschiedener Forschungsinstitute und Universitäten sowie Künstlern aus Dresden, Indien und Schweden gegründet; das Ensemble ist seit dem Jahre 2011 aktiv und konzertierte bereits in Indien, Polen und Deutschland.

Insgesamt kamen an dem Abend Spenden in Höhe von 400 € zusammen. Wir danken den Musikern für ein tolles Konzert, allen Spendern, Helfern und Unterstützern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.