Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.81.220.239.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Johannes und Maria schrieb am 29. April 2019 um 12:20:
Liebe Familie Risse,
schon lange habe ich nicht mehr geschrieben, doch immer wieder kommt mir Annelis schwarz- weiß Bild mit den wehenden blonden Haaren in den Sinn. Ihr Klavierspiel und die Erinnerungen an die schrecklichen Meldungen im Sommer 2015.
Als angehende evangelische Pfarrerin arbeite ich viel in der Seelsorge, in Gesprächen und zum Thema Trauer. Zu Ostern habe ich früh morgens so fest an sie gedacht und hier in der Kirche in der Osternacht eine Kerze für sie angezündet.
Gerne würde ich ihnen sagen, dass sie nicht allein sind. Nach all den Jahren denken immer noch Menschen an sie. Ich hoffe sie spüren davon etwas im Alltag. Mein Mann und ich reden so oft über das Leben und wie fragil es ist und dass es jederzeit vorbei sein kann und dennoch darf die Angst einen nicht lähmen.
Es ist schön zu sehen, dass sie mit der Stiftung so viel Gutes tun- auch wenn ich ihnen gewünscht hätte, dass Anneli niemals so ein Schicksal widerfährt...
Weiterhin Gottes Segen, Kraft und weiterhin viele liebe Menschen, die an sie denken und hier schreiben. Sie sind NICHT allein. Maria