Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.85.214.0.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Christiane Gabriele schrieb am 4. Juni 2019 um 23:46:
......Anfang Mai 2019 hörte ich im Radio zum ersten Mal von der Björn Steiger Stiftung .
Der Anlass war der 50. Todestag von Björn Steiger , der bei einem Verkehrsunfall verletzt wurde ! Da der Krankenwagen damals fast eine Stunde gebraucht hat um am Unfallort zu sein verging wertvolle Zeit . Der Junge hatte einen Schock erlitten , verstarb nicht wegen der eigentlich leichten Unfallverletzungen ! Die Fahrzeuge hatten damals eine sehr schlechte Ausrüstung und dienten nur zum Transport vom Unfallort ins Krankenhaus ! Die Eltern von Björn Steiger gründeten eine Stiftung mit dem Ziel in der BRD einheitliche Notrufnummern einzuführen , so wie es in der damaligen DDR schon seit 1958 üblich war . Die Eltern klagten vor dem BGH , ihnen war bewusst das sie nicht gewinnen können ! Doch die mediale Aufmerksamkeit für dieses Thema war ihnen in der Bundesrepublik gewiss , somit unterstützten auch andere " wichtige " Menschen dieses Projekt ! 1973 war es dann soweit die Notrufnummern wurden auch in der BRD eingeführt . Ich finde diese Idee und dieses Engagement der Eltern so unwahrscheinlich toll , dass es für so viele Menschen eine Verbesserung und Hilfe gegeben hat . Das diese Stiftung ihre finanziellen Mittel für alle Menschen eingesetzt hat und nicht nur einige wenige die finanziellen Nutznießer von Spenden sind . Es ist etwas Außergewöhnliches entstanden und wird immer an Björn Steiger erinnern ! Somit hat der viel zu frühe Tod eines 8 jährigen Jungen doch noch einen " Sinn " bekommen !!!
Immer wieder stelle ich mir die Frage " Welchen Sinn hat der Tod von Anneli Marie gehabt ?
Ist genug für die Gerechtigkeit getan wurden , ist etwas entstanden was dauerhaft eine Veränderung gebracht hat ??? " Ganz klares " NEIN " weil es jetzt kein mediales Interesse mehr gibt , weil keine grundlegenden Veränderungen angestrebt werden . Die Politik und das Kapital beschäftigen sich nicht mit solchen Themen . Es soll alles beim alten bleiben , Mörder bekommen eine 2. Chance auf ein normales Leben , Anneli hat man sogar die Chance auf jegliches Leben genommen ........