Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.81.220.239.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Reinhold schrieb am 22. Juni 2019 um 11:41:
Heute wäre Anneli-Marie 21 Jahre alt geworden ........................................................................

Sie hätte vermutlich ihren Geburtstag mit ihren Freundinnen und Freunden gefeiert und mit ihrer Familie.
Vermutlich hätte sie nach dem Abitur eine Ausbildung oder ein Studium begonnen. Und vermutlich wäre sie heute noch genaoso glücklich und zufrieden wie vor vier Jahren.
Dass ihr dies verwehrt blieb, ist zwei hirnlosen Monstern zuzuschreiben, die glaubten, mit dem Leid anderer Menschen ihr eigenes verpfuschtes Leben verbessern zu können; die sich in grenzenloser Arroganz und Brutalität anmaßten, ein Menschenleben ohne jeden Skrupel zu vernichten und viele Lebenswege zu zerstören. Anneli hat um ihr Leben gebettelt, sie hat um ihr Leben gekämpft, aber ihr konnte kein Erfolg beschieden sein, weil bei beiden Mördern Nichts vorhanden ist, was einem menschlichen Wesen gemeinhin eigen ist. Ich bin nach wie vor von tiefer Traurigkeit erfüllt, aber auch voller Hoffnung und Zuversicht, dass die Tat, die unverändert jede Vorstellungskraft zivilisierter Menschen übersteigt, eines Tages doch noch eine g e r e c h t e Sühne gleich welcher Art erfahren wird. Und ich bete täglich dafür, dass Anneli in einem Universum angekommen ist, dem jene Bösartigkeiten fremd sind, mit der unsere und viele andere Gesellschaften mehr und mehr durchzogen zu werden scheinen.
Meine Gedanken und meine Wünsche gehören der großartigen Familie Riße und allen, die Anneli-Marie gekannt, geachtet und geliebt haben. Und auch denen, die Anneli nicht kannten, sie dennoch in ihrem Herzen tragen.