Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.81.195.140.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
3941 Einträge
Ringo Hempel schrieb am 22. August 2015 um 16:51:
Ich bin immer noch fassungslos das Menschen zu so einer Schandtat fähig sind so möchte der Familie von Anneli mein tiefstes Mitgefühl sagen und wünsche Ihnen viel Kraft in diesem schweren Moment
Heida Maria schrieb am 22. August 2015 um 16:48:
Ich weine mit Ihnen.
Anne schrieb am 22. August 2015 um 16:36:
[b]"Von dem Menschen, den wir lieben, wird immer etwas zurückbleiben, etwas von seinen Träumen, etwas von seinen Hoffnungen, etwas von seinem Leben, allers von seiner Liebe." Ruhe in Frieden, Annelie. Mein herzliches Beileid, liebe Familie Riße.
Albrecht Scheffran schrieb am 22. August 2015 um 16:30:
Werte Familie Riße.
Die gesamte Familie Scheffran spricht ihr tiefstes Mitgefühl & Trauer aus.
Kerstin Hofmann schrieb am 22. August 2015 um 16:27:
Sehr geehrte Familie Risse, mein tiefstes Mitgefuehl und aufrichtiges Beileid. Ich wuensche Ihnen viel Kraft in diesen schweren Stunden.
Anja schrieb am 22. August 2015 um 16:23:
Liebe Familie Riße,
wir sind immer noch fassungslos und es fehlen die richtigen Worte.
Auf diesem Wege möchten wir Ihnen unser tiefstes Mitgefühl und Beileid aussprechen. Wir wünschen Ihnen von Herzen viel Kraft für die Zukunft und hoffen sehr, dass Sie irgendwann wieder zur Ruhe kommen können... viele Menschen sind in Gedanken bei Ihnen!
ich schrieb am 22. August 2015 um 16:19:
Ach je...
Dass das Leben an unendlich vielen Stellen nicht gerecht ist, ist nicht neu.
Aber warum ist es oft auch noch so grausam?
Mein tief empfundenes Mitgefühl...
Heinz Schmid schrieb am 22. August 2015 um 16:15:
Liebe Familie Riße und Freunde von Anneli, es ist so traurig und ihr Tod so sinnlos.Einfach unfassbar.
Ich wünschen Ihnen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Obwohl ich Anneli-Marie nicht kenne geht es mir sehr nahe.
Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt, man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unsrem Leben.
Drum wird dies eine Blatt allein
uns immer wieder fehlen. Eine Stimme die uns vertraut war schweigt.
Ein Mensch der uns lieb war ging.
Was uns bleibt sind Liebe, Dank und Erinnerung. Mein aufrichtiges Beileid. "Das schönste Denkmal, das jemand erhalten kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen",
R.I.P. Anneli-Marie
Familie Körnert schrieb am 22. August 2015 um 16:06:
Werte Familie Riße, obwohl wir Sie nicht persönlich kennen, sprechen wir Ihnen unser tiefes Mitgefühl aus. Aus einer so sinnlosen, grauenvollen Tat sind für Sie Trauer und Leid unermesslich tief.
Reinl schrieb am 22. August 2015 um 16:01:
Liebe Familie ich kann diese grausame Tat nicht begreifen und ich frage mich immer
wieder warum so etwas immer wieder passiert? Ich bin sehr traurig denke oft an die Familie der Verstorbenen Anneli
Der liebe Gott soll Ihnen viel Kraft geben
W.M. schrieb am 22. August 2015 um 15:56:
Liebe Familie Riße,

kein Wort der Verzweiflung, der Wut und des Trostes, das nicht schon gesagt wurde. Ein junger Mensch, der alles noch vor sich hatte, Pläne und Ziele für's Leben hatte, was es in diesem Leben noch zu erreichen gilt, der mit seinem Lachen ansteckte und damit aufheiterte, wurde die Chance genommen, das alles noch einmal für Sie zu sein. Ich habe die letzten Tage mit Ihnen gelitten, gefühlt und gefiebert, dass alles noch zu einem guten Ende kommt. Ich werde am kommenden Samstag die Reise vom andern Ende der Republik antreten, um bei Ihnen zu sein im wohl schwersten Moment Ihres Lebens und ich wünschte dabei, ich könnte Ihnen das zurückgeben, was Ihnen genommen wurde. Danke für Ihre Stärke! Alles Gute!
Pfeffer schrieb am 22. August 2015 um 15:51:
Wir fühlen mit Ihnen!
Man kann das Geschehene nicht in Worte fassen, keinen Trost spenden. Wir sind unfassbar traurig und sind in Gedanken bei Ihnen und Ihren Angehörigen ...
Harald und Silvia Bennewitz schrieb am 22. August 2015 um 15:40:
Liebe Familie Riße,
es ist schwer, einen Menschen zu verlieren,
noch schwerer aber, das eigene Kind zu verlieren. Annelie-Marie ist aber jetzt im Himmel... In tiefem Mitgefühl und Verbundenheit.
Familie Bennewitz aus Nünchritz / Neuseußlitz
Martina mit Jonathan (17) schrieb am 22. August 2015 um 15:34:
Liebe Familie Riße,
in unseren Herzen, Gebeten und Gedanken sind wir ganz bei Ihnen und wünschen Ihnen, vor allem nach der Zeit der Anteilnahme am Tod von Anneli, verständnisvolle, innige Begleitung und die Nähe lieber Menschen.
jannett schrieb am 22. August 2015 um 15:23:
Liebe Familie Riße, wir möchte Ihnen unser tiefstes Mitgefühl und Beileid aussprechen und wünsche Ihnen alle Kraft der Welt ..
Cynthia, Emina und Thomas schrieb am 22. August 2015 um 15:08:
Du kannst Tränen vergießen, weil sie gegangen ist
oder Du kannst lächeln, weil sie gelebt hat.

Du kannst Deine Augen schließen und beten dass sie zurückkommen wird oder Du kannst Deine Augen öffnen und sehen was von ihr geblieben ist.

Dein Herz kann leer sein weil Du sie nicht mehr sehen kannst oder es ist voll von der Liebe die sie mit Dir geteilt hat.

Du kannst dem Morgen den Rücken drehen und im Gestern leben oder Du kannst dankbar für das Morgen sein, eben weil Du das Gestern gehabt hast.

Du kannst immer nur daran denken, dass sie nicht mehr da ist, oder Du kannst die Erinnerungen an sie pflegen und sie in Dir weiterleben lassen.

Du kannst weinen und Deinen Geist verschließen, leer sein und Dich abwenden oder Du kannst tun was sie wünschen würde: Lächeln, die Augen öffnen, lieben
und weitermachen...

Unser Aufrichtiges Beileid!
Melanie Kniesel schrieb am 22. August 2015 um 15:05:
Liebe Fam. Riße. Immer noch bin ich unendlich traurig über die abscheuliche Tat. Ich bin selbst in Luga aufgewachsen und auch in Nossen auf das selbe Gymnasium gegangen und bin zu tiefst bestürzt. Ich musste selbst schon ein Kind zu Grabe tragen und kann annähernd mit Euch fühlen. Nur, mir wurde mein Kind nicht auf eine so dumme Art und Weise genommen. Ich habe viele Tränen für Anneli vergossen. Auf Eurem Hof habe ich bereits am Mittwoch ein Licht entzündet, welches Anneli den Weg zu den Engeln weisen soll. Meine Gedanken sind die ganze Zeit bei Euch. Ich wünsche viel Kraft auf dem kommenden schweren Weg und hoffe, dass Ihr irgendwann in ein halbwegs normales Leben zurück finden könnt.
Fam. Brand schrieb am 22. August 2015 um 15:03:
Ich schau zurück
auf eine wunderschöne Zeit.
Warst die Zuflucht
und die Wiege meines Seins.
Hast gekämpft
und jeden Moment mit mir geteilt.
Ich bin stolz
auch jetzt an deiner Seite zu sein. '(Unheilig - An deiner Seite)

In tiefer Anteilnahme und stillem Gedenken.
Sascha schrieb am 22. August 2015 um 15:00:
Liebe Familie Riße, ich möchte Ihnen mein tiefstes Mitgefühl und Beileid aussprechen und wünsche Ihnen alle Kraft der Welt in diesen schweren Zeiten. Ruhe in Frieden Anneli, du hübscher Engel. Du wachst nun von oben über deine Familie und bist für immer voller Liebe und Schutz im Himmel.
Heinz Schmid schrieb am 22. August 2015 um 14:55:
Liebe Familie Riße, keine Worte in irgend einer Sprache drücken aus, was einer solche Situation gerecht werden würde. Es ist unfassbar, was Anneli-Marie und damit Ihnen widerfahren ist. Seit Tagen denke ich sehr viel an Anneli, obwohl ich sie nicht kannte... Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft in diesen schweren Stunden. Eine Stimme die uns vertraut war
schweigt.
Ein Mensch der uns lieb war
ging.
Was uns bleibt sind Liebe, Dank
und die Erinnerung. Ruhe in Frieden Anneli-Marie
Mark Geretz schrieb am 22. August 2015 um 14:53:
Liebe Familie Riße.
Den allermeisten von uns passieren Dinge, die hart sind, die weh tun und die uns etwas sagen lassen wie "es zerreisst mir das Herz". Und die allermeisten dieser Dinge fühlen sich auch tatsächlich so an.
Doch...
Es gibt auch Dinge, die Schmerz verursachen, der sich für andere nicht nachfühlen lässt. Ich denke so etwas ist Ihnen jetzt widerfahren, und so kann ich als jemand, der nur die andere Sorte Schmerz kennt, keine passenden Worte finden, um etwas Tröstendes zu sagen.
Ich kannte Anneli-Marie nicht, doch ihre Bilder sagen, dass sie besonders war. Das meine ich von Herzen, es ist keine Floskel.
Ich denke sie war ein echter Sonnenschein, dabei aber auch ein junger Mensch mit viel Tiefe und Intelligenz.
Für alle Menschen, die sie kannten und mochten oder liebten, ist ihr Ableben ganz sicher ein Verlust, den zu verarbeiten keine Sache von nur ein paar Wochen oder Monaten ist.
Und für alle, die sie eines Tages noch kennengelernt und gemocht oder geliebt hätten, wird das Leben nun um viele schöne und einzigartige Momente ärmer verlaufen.
Ich weiss nicht, was ich Ihnen wünschen soll, denn was Anneli-Marie gewollt hätte und was die Aufgabe ihrer Familie ist, wissen Sie selbst am besten.
Nur soviel: Hier in Hannover sitzt ein Mensch seit Tages fassungslos mehrmals täglich vor den Nachrichten und kann es nicht begreifen. Es will nicht in meinen Kopf. Es ist in mir, wenn ich arbeite. Es war sogar in mir, als ich gestern mit Freunden im Biergarten sass.
Ich schätze ich will Ihnen nur sagen - Sie sind nicht allein!!!
Sie sind auf keinen Fall allein...
Wenn ich kann, bin ich am nächsten Wochenende in Sora und werde mit vielen anderen, denen es wie mir geht, Anneli-Marie auf ihrem letzten Weg begleiten.
Ihrer Familie wünsche ich nur das Beste.
Carina schrieb am 22. August 2015 um 14:45:
Ich kannte Anneli nicht, trotzdem bin ich zutiefst betroffen. Mein herzlichstes Beileid und ich wünsche Kraft für die kommende Zeit.
Kerstin Kasem schrieb am 22. August 2015 um 14:43:
Es ist mit unbegreiflich, wie Menschen anderen Menschen so viel Unheil zufügen können. Ich wünsche der Familie, den Verwandten und Freunden von Anneli-Marie in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten recht viel Kraft. Anneli wünsche ich, dass sie recht bald einen Platz in ihrer neuen Welt finden möge. Wir alle sind tief erschüttert und Anneli wird in unseren Herzen bleiben, auch wenn es uns nicht vergönnt war, sie kennen zu lernen. Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen.
Sindy Streubel schrieb am 22. August 2015 um 14:35:
-Die Erinnerung ist das Licht, das leuchtet, wärmt und tröstet.- Ich wünsche Ihnen, liebe Familie Riße, alle Kraft der Welt für Ihr zukünftiges Leben. Mein herzlichstes Beileid. Ruhe in Frieden, liebe Anneli- Marie
Doreen schrieb am 22. August 2015 um 14:34:
Mein tiefstes Mitgefühl und ganz viel Kraft auf diesem schweren Weg wünsche ich der Familie.
Steve B. schrieb am 22. August 2015 um 14:33:
Liebe Familie Riße und Freunde von Anneli,

ich möchte Ihnen mein herzliches Beileid verkünden. Es ist herzzerreißend, wenn geliebte Menschen mit Gewalt aus dem Leben und von dieser Welt gerissen werden.

Doch eines dürfen Sie sich gewiss sein:
Anneli wird in dieser Welt Spuren hinterlassen und Ihnen persönlich so viel gegeben haben. Sie hat einen Platz in vielen Herzen und erst recht in Ihrem gefunden. Solange sie nun auch in Ihrem Herzen ist, solange wird sie niemals vollständig von Ihnen gehen. Ein Teil von Anneli wird immer bei Ihnen sein!

Ich habe Anneli leider nicht kennengelernt... aber ich glaube, dass sie Ihnen gern das Lied mit in die Zukunft geben würde.
You'll never walk alone!
Diane schrieb am 22. August 2015 um 14:30:
Mein tiefstes Mitgefühl und Beileid. Ich wünsche euch Kraft!
Nancy schrieb am 22. August 2015 um 14:21:
Liebe Familie Riße i bin zu tiefst betroffen und möchte Ihnen mein Beileid ausdrücken, es ist gar nicht zu fassen i war schockiert als i es gehört habe i wünsche ihnen viel kraft...
Und nochmal mein herzliches Beileid...
karo und jürgen mit gina schrieb am 22. August 2015 um 14:16:
Unser tiefstes Mitgefühl an die Familie und Eltern! Denken sie immer daran ihr kleiner Engel schaut von nun an auf sie herab und lächelt ... Unser Beileid...
Kathrin Geißler-Thomas schrieb am 22. August 2015 um 14:13:
Liebe Fam. Riße,
auch an uns ist das Geschehen nicht spurlos vorbeigegangen.
Wir können nur erahnen was Sie jetzt durchmachen.
Daher möchten wir Ihnen auf diesen Weg viel Kraft wünschen.
Ruhe in Frieden Kleine Annelie……
Fam. Geißler-Thomas
Marco schrieb am 22. August 2015 um 14:13:
Seien Sie meines Mitgefühls sicher.
Jessica schrieb am 22. August 2015 um 14:06:
Auch wenn ich Ihre Tochter nie kennen gelernt habe, möchte ich auch mein tiefstes Beileid aussprechen.
Keiner kann Ihnen ihre Tochter zurückbringen, aber ich hoffe, dass auch ür Sie irgendwann wieder die Sonne scheinen wird, und die Tage wieder etwas besser und erträglicher werden.

LG Jessica
Johannes schrieb am 22. August 2015 um 14:04:
Liebe Familie von Anneli,
ich möchte Ihnen auf diesem Wege mein herzliches Beleid ausdrücken. Das Geschehene ist für mich immernoch unfassbar.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Ich kannte Anneli zwar nicht aber es tut mir unendlich Leid das ein so junges und hübsches Mädchen auf so sinnlose Weise sterben musste.
Sie hatte doch noch ihr ganzes Leben vor sich.
Ruhe in Frieden Anneli.
Ines und Michael schrieb am 22. August 2015 um 13:55:
Liebe Familie Riße,wir wünschen Ihnen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Monique schrieb am 22. August 2015 um 13:55:
Liebe Familie Risse. Mich beschäftigt Annelie seit Ihrem verschwinden. Es treibt mir immer wieder die Tränen in die Augen. Ich wünsche Ihnen alle erdenkliche Kraft und Zuversicht alles gemeinsam durchzustehen. Annelie hätte sicher gewollt,das sie nicht daran zerbrechen, sondern irgendwann ins Leben zurück finden und auch wieder Freude und Zuversicht sehen können. Ich bin in Gedanken bei Ihnen.
Rita schrieb am 22. August 2015 um 13:39:
Es ist unfaßbar was ihnen passiert ist und ich möchte Ihnen mein tiefstes Beileid aussprechen .
Heike schrieb am 22. August 2015 um 13:38:
Mein Beileid und ganz viel Kraft für die kommende Zeit!
Martina schrieb am 22. August 2015 um 13:35:
Liebe Familie Riße, es tut mir unendlich leid, was Ihnen passiert ist. Durch eine unfassbare, abscheuliche Tat wurde Ihnen das Liebste genommen. Meine Gedanken und Gefühle sind bei Ihnen und bei Anneli-Marie. Ruhe in Frieden, kleiner Engel, Du scheinst als heller Stern von oben herab und wirst denen, die Dich lieben, immer nah sein.
Katja schrieb am 22. August 2015 um 13:35:
Es zerreißt einem als Mutter das Herz. Ich wünsche Ihnen, dass das Glück über die mit Anneli erlebten Momente die Trauer über ihren sinnlosen Tod irgendwann überwiegen können.
Conny schrieb am 22. August 2015 um 13:34:
Warum nur? Auch von uns unser aufrichtiges Beileid und tiefstes Mitgefühl. Ruhe in Frieden Anneli...
Heiner schrieb am 22. August 2015 um 13:32:
Ein Engel !
Veronika Engelhardt schrieb am 22. August 2015 um 13:31:
Es ist immer ein "Auf Wiedersehn"
niemals ein "Lebe Wohl"!
Ich bin...
...der Wind der mit Deinem Haar spielt;
der Regen ,der Deine Tränen fort spült;
....die Schneeflocke ,die Dich zart berührt;
...der Sonnenstrahl,der Dein Herz erwärmt;
.....der Regenbogen,
der Dir liebe Grüsse schickt !
Und ich bin die Sternschnuppe die Dir sagt
"Ich denk an Dich"!

Unser tiefstes Mitgefühl der Familie Riße über den schweren Verlust Ihrer geliebten Tochter Anneli-Marie Wir wünschen Ihnen viel Kraft für das was ist und kommen wird.
Ruhe in Frieden kleiner Engel
Marko Rönisch schrieb am 22. August 2015 um 13:29:
Sehr geehrte Familie Riße. Auf diesen Weg möchte ich Ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl übermitteln. Es tut mir unendlich leid . Ich hoffe sie finden die nötige Stärke um dieses unsagbare Leid welches sie getroffen hat , zu verarbeiten.
Mimi schrieb am 22. August 2015 um 13:26:
Wenn Liebe eine Leiter wäre,
und Erinnerungen die Stufen,
würden wir hinaufsteigen
und Dich zu uns zurück zu holen.

Liebe Anneli, mache die Welt von dort oben etwas besser!
Der Familie wünsche ich viel Kraft und Gottes Segen, möge er euch in dieser grausamen Zeit beschützen!
Julia schrieb am 22. August 2015 um 13:24:
Es ist unglaublich traurig was mit Anneli passiert ist. Ich hab die ganze Zeit gehofft das Sie lebend gerettet wird ehrlich, die Männer die das getan haben sollen richtig bestraft werden. Pass auf uns auf Anneli!
Patrizia C. schrieb am 22. August 2015 um 13:17:
Liebe Familie Riße,
Ich wünsche Ihnen von ganzen Herzen ganz viel Kraft für diese so schwere Zeit. Es ist so unglaublich schrecklich, was passiert ist, dass mir immer noch die Worte fehlen. Ich wünsche Ihnen liebe Menschen, die sie auffangen wenn sie es brauchen. Anneli- Marie ist immer bei Ihnen. In Ihren Gedanken, Träumen und Herzen. Als Engel wacht sie nun über Sie!

Wenn Ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen, habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter.

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

Mein aufrichtiges Beileid, und eine stille Umarmung.

Fühlen sie sich ganz fest gedrückt, unbekannter Weiße.❤

Liebe Grüße,
Patrizia
Angelo schrieb am 22. August 2015 um 13:13:
finden im Himmelreich, einen Ort erfüllt mit Herrlichkeit Gottes, ein starken Licht das sogar die Sonne übertrifft und sie zur finstern bringt.
Ich bete auch für Familienangehörige das sie viel Kraft und Trost finden in diesen schweren Stunden, und den Trauer überwinden können.
Wenn wir gemeinsam beten, ist Jesus gegenwärtig in Gebet indem er mit uns, und für Sie betet. Gebete aber verbindet auch die Lebenden und die Toten, wenn wir für Anneli beten, dann betet Sie auch von Himmel aus mit uns, und auch alle Heiligen in Himmel die uns vorausgegangen ist, betet mit uns, für Anneli.
Unser Gott ist ein rechtschaffener und gnädiger Gott, sein Sohn offenbart sich selbst vor Johannes und sagte: Ich bin das A und O, das Anfang und das Ende. Dem Durstigen werde Ich umsonst aus der Quelle des Lebens trinken lassen. (Offb. 21,6. Ego sitienti dabo de fonte aquae vivae gratis)
Mit seinen reichen Erbarmen und der Gnade (Gratia) wird er umsonst (gratis) ohne Gegenleistung zu verlangen, dem Durstigen das Wasser des Lebens geben. So wird Er auch Anneli empfangen in seinen Herrlichkeit und schauen Sie im Angesicht zu Angesicht.
Sie ist gestorben und zurückgekehrt zur Erde wo sie entnommen sind, aber der Befehl zur Auferstehung in Herrlichkeit hat Sie auferweckt und Sie aufgenommen in Himmelreich in der Gemeinschaft der Heiligen, zu dem Fest ohne Ende, das der Herr für Sie bereitet hat.
Für Familienangehörige ist sicherlich besonders traurig das Sie nicht mehr bei ihnen sind, und diese Gefühle sind im Worten nicht beschreibbar und auch nicht einfach zu überwinden. Aber Ich wünsche sehr das es für Familie eine starken Kraft und große Trost gibt zu wissen, das Anneli Leib nach gestorben aber Geist nach auferweckt worden und mit verherrlichten Leib auferstanden ist und in Himmelreich Sie mit alle andere Heiligen gut geht, und von Himmel aus als eine von Heiligen die uns vorausgegangen ist, mit ihren Familie auf Erden verbunden bleibt.

Anneli ist mit Ihnen und bleibt bei Ihnen, Heute, Morgen, und in Ewigkeit.

Zum Paradies mögen die Engel dich geleiten, die heiligen Märtyrer dich begrüßen und dich führen in die heilige Stadt Jerusalem. Die Chören der Engel möge dich empfangen, und durch Christus, der für dich gestorben, soll ewiges Leben dich erfreuen.

Herr, gib Anneli-Marie die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte Sie, bei deinen Heiligen in Ewigkeit, denn du bist gütig.
carolin schrieb am 22. August 2015 um 13:11:
Es tut mir so unfassbar leid. Ich hoffe du siehts von da oben auf uns herab. Ruhe in Frieden!
Sandy schrieb am 22. August 2015 um 13:08:
Liebe Familie Riße,
Es hat mir in der Seele wehgetan von dem sinnlosen Tod ihrer Tochter zu erfahren. Es kann wohl niemand nachempfinden sein Kind durch eine solch schreckliche Tat zu verlieren. Ich wünsche Ihnen und der ganzen Familie mein aufrichtiges Beileid! Viel Kraft für die Zukunft und um das geschehene zu verarbeiten!
In Gedanken ist meine Familie bei Ihnen!
Madlen A. schrieb am 22. August 2015 um 13:08:
Liebe Fam. Riße

Iunser aufrichtiges Beileid und tiefstes Mitgefühl! Es ist in Worte kaum zu beschreiben was man fühlt und denkt! Es ist so unfassbar und unbegreifbar! Es tut uns so leid..
Wir wünschen Ihnen ganz viel Kraft, Kraft für alles bevorstehende und Kraft dafür das geschehene irgendwann zu verarbeiten !
Unsere Gedanken sind bei Ihnen und Anneli. 🙁